Der MBSR-Kurs

Das 8-Wochen-Programm umfasst

  • 8 Abende zu je 2,5 bis 3 Stunden (1 x / Woche)
  • einen Übungstag, samstags oder sonntags
  • ein persönliches Vorgespräch
  • eine umfangreiche Arbeitsmappe sowie CDs mit Übungsanleitungen
  • Kurzvorträge und Gruppengespräche zu Schwerpunktthemen wie Umgang mit Stress oder Schmerzen, Umgang mit schwierigen Gefühlen wie Wut, Ärger, Angst oder Trauer, achtsame Kommunikation, Selbstachtung, Mitgefühl

Übungen des MBSR-Kurses

  • Achtsame Wahrnehmungsübungen des Körpers in Ruhe (Bodyscan)
  • Achtsame Wahrnehmungsübungen des Körpers in Bewegung (sanfte Yoga- und Dehnübungen)
  • Achtsamkeitsübungen im Sitzen und im Gehen
  • Integration der Übungen in Alltagssituationen
  • tägliche, regelmäßige Praxis zuhause

Die regelmäßige Praxis ist ein wesentliches Element der Schulung der Achtsamkeit. Niemand kann plötzlich Reaktionsmuster ablegen, die man sich über Jahre angeeignet hat.
Um die Inhalte des Programms in den Alltag umzusetzen, wird deshalb die Bereitschaft der Teilnehmer/-innen vorausgesetzt, über die Dauer von 8 Wochen an 6 Tagen pro Woche eine Übungszeit von ca. 45 Minuten zu Hause einzurichten. Zur Unterstützung gibt es mehrere CDs und eine Arbeitsmappe.

Die Termine des Kurses im Einzelnen

  • Termin 1: Achtsamkeit
  • Termin 2: Wie wir die Welt wahrnehmen
  • Termin 3: Im Körper beheimatet sein
  • Termin 4: Stress und wie ich ihm mit Achtsamkeit begegne
  • Termin 5: Achtsamkeit gegenüber stressverschärfenden Gedanken
  • Termin 6: Gefühle willkommen heißen
  • Termin 7: Achtsame Kommunikation
  • Termin 8: Für sich Sorge tragen. Rückblick und Ausblick

Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin,
neue Landschaften zu suchen, sondern darin,
mit neuen Augen zu sehen.
Marcel Proust

Ingrid Hartings - Bülowstr. 15, 40476 Düsseldorf, praxis@mbsr-ingrid-hartings.de

© 2009-2017 Ingrid Hartings